weibl. Jugend C: HC Pankow – TSV Rudow II 10: 23

weibliche C-Jugend: Unser Spiel war für 17 Uhr am Sonntagabend angesetzt 😟

Viele der Mädchen und einige Eltern waren schon früher in der Halle um uns bei der Standbetreuung zu unterstützen und den Gästen viele Leckereien anzubieten – Vielen Dank für die Unterstützung!

Nachdem überraschend doch noch unsere Stammtorhüterin Lena zum Spiel zugesagt hatte, keimte schon etwas Hoffnung auf hier heute mehr als nur Erfahrungen mitnehmen zu können (Rudow hatte vor dem Spiel auch nur 4 Pluspunkte). Leider war der späte Anwurf und die lange Zeit vorher in der Halle kein Pluspunkt für uns. Rudow übernahm schnell die Initiative und konnte sich dann Stück für Stück immer mehr absetzen.

Im Angriff versuchten wir oftmals von mehr als 9m zu werfen, statt durch Eins gegen Eins Aktionen oder Doppelpässe durchzubrechen. Diese Würfe wurden dann von der guten Torhüterin relativ leicht entschärft.

In der Abwehr waren wir viel zu passiv und ließen uns ein ums andere Mal zu einfach ausspielen/umdribbeln. Die Räume in der Abwehr waren zu groß und alles in allem waren wir zu langsam/behäbig und konnten so die Durchbrüche nicht verhindern.

So ging es mit -8 Toren (3:11) in die Pause

In der zweiten Hälfte wurde es dann im Angriff ein klein wenig besser und wir konnten durch gute Zuspiele an den Kreis das eine oder andere Tore erzielen. Die Verteidigung bekam aber weiterhin keinen Zugriff auf den Ball. Trotz der Umstellung auf eine offensivere 3:3 Abwehr blieben wir zu passiv und schauten mehr zu als zu stören. So konnten wir weitere 12 Tore von Rudow nicht verhindern.

Zweite Halbzeit -5 (7:12)

Endstand 10:23

Fazit: Zu wenig Bewegung vorne wie hinten und zu wenig Wille den Ball haben zu wollen. Hier müssen wir viel aktiver, aggressiver und unbequemer sein. Wenn wir den Ball haben kann der Gegner kein Tor werfen – Manchmal ist es so einfach 🤷‍♂️

Jetzt geht es in die kurze Weihnachtspause inkl. Weihnachtsfeier und wir werden das Thema Zeitkampf (sowohl Angriff als auch Abwehr) im Training stärker fokussieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert