weibl. Jugend C: Lichtenrader SV – HC Pankow 29:20

Sonntagnachmittag nach Lichtenrade, was gibt es Schöneres 😉

In den letzten Wochen hatten wir den Schwerpunkt im Training auf das Abwehrverhalten gelegt und speziell in der letzten Woche auf das Verschieben in der 3:3-Formation.


Und das Spiel fing auch ganz vielversprechend an. Bis zur 15. Minute konnten wir sowohl in der Abwehr als auch im Angriff gut mithalten.
Hier seien vor allem Sophia und Johanna genannt, die ein ums andere Mal in guter Kooperation die Nr. 3 von Lichtenrade festmachen konnten.
Dann gab es eine Zweiminutenstrafe gegen uns und der Faden und der Anschluss war weg – auch weil LSV jetzt noch zwei Spielerinnen von der Bank bringen konnte.
Bis zur Halbzeit zog Lichtenrade dann auf 13:10 davon.

Die Halbzeitpause war sehr chaotisch. Da wurde der Fokus auf Dinge außerhalb des Spiels gelegt (Diskussion über reinrufende Zuschauer, Schiedsrichter etc.) 😡

Und genauso sind wir dann auch in die zweite Halbzeit gestartet. Mit einem 7:0 Lauf ab der 26. Minute zog uns Lichtenrade den Zahn.
Sophia und Johanna schafften es nicht mehr, alle Lücken zuzumachen. Zum einen, weil es Lichtenrade verstand das Spiel breitzumachen und
zum anderen aufgrund der fehlenden Unterstützung des restlichen Teams – 2 gegen 6, da hat man keine Chance mehr.
Hinzukamen im weiteren Spielverlauf Abspiel-, Fang- und andere technische Fehler und so wurde das Spiel letztendlich mit 29:20 verloren.

Fazit
Insgesamt wäre hier ein besseres Ergebnis möglich gewesen, wenn wir uns mehr auf unser Spiel konzentriert hätten. Viele Punkte, die heute nicht da waren, haben wir im Training, vor den Spielen, in den Halbzeitpausen angesprochen (z.B. Prellen in die Abwehr hinein, Anbieten/Freilaufen), aber
die Ansagen verpuffen wie Rauch im Wind.
Kein Durchzählen, keine Varianten bei den Freiwürfen, keine Ansagen – null Kommunikation.

Mädels, ihr müsst miteinander reden und auch mal kritisch sein (untereinander), den Trainern zuhören, ansonsten kommen wir nicht voran. 🤔

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert