Spielbericht - Männl. Jugend A

HC Pankow - SG Rotation P. B. 25:23 (13:10)

Nie den Kopf verloren gegen starke Prenzl Berger.

Die Einlaufphase, wie schon nahezu üblich vor Heimspielen, wiederholt kaum vorhanden und dank 10-minütiger Verschiebung doch noch ausreichend. In den ersten Angriffen des Spiels war sofort feststellbar, dass das heute keine locker Partie gegen den 9.-platzierten von 10 Mannschaften der Liga wird, sondern ein super enges Ding. Man hätte auch mehr gewarnt sein können, wenn der Trainer nicht so verpennt wäre und gesehen hätte, dass die RPB-Jungs am vergangenen Donnerstag, dem bisher nur durch uns einmalig geschlagenen Tabellenführer die zweite Saisonniederlage zufügten. Hätte, wäre, Fahrradkette... eigentlich die erste Halbzeit schnell erzählt. Es wechselte zwischen +1 HCP und Unentschieden durch RPB bis zu 25. Minute. Beide Mannschaften spielten gleich erfolgreich bzw. machten gleich viele Fehler, je nach Formulierungswunsch. In diesen letzten 5 Minuten konnten wir uns durch gelungene Abwehraktionen und weiterem soliden Verwerten unserer Möglichkeiten auf 3 Tore absetzen und hatten 7 Sekunden vor dem Pausentee noch die Chance auf 4 Tore davon zu ziehen, nur Yannic war es nicht gewohnt aus solch großer Entfernung auf das Tor zu werfen. So what...mit +3 in die Halbzeit.

Beim Pausentee analysiert und Besserung geschworen. Rein in die 2. Halbzeit...Besserung? Nicht wirklich...10 Minuten auf gleichem Level/Abstand weiter und von den 40.-45. Minute hatten wir unsere Schwächephase und es stand 20:20, also 0:0. Die Lernkurve der Saison zeigt aber, dass ihr euch dadurch nicht verunsichern lasst und "einfach" eurer Ding weiter durchzieht, obwohl es einige haarsträubende Entscheidungen gab (diese aber auf beiden Seiten). Nochmal einen kurzen "Zwischensprint" gesetzt, mit etwas Dusel die letzten 2 Minuten und die Manndeckung rumbekommen und alles Sieger, wenn auch knapp, vom Platz marschiert.

Lob: Wenig mit dem Schiri kommuniziert, auch wenn das sichtlich schwer war, aber genau das sind auch Lerneffekte. Insgesamt gute Abwehr mit 2 starken "Tormännern" ;) dahinter (klammern wir die 7m aus).Nie den Kopf verloren und auch in doppelter Unterzahl gekämpft in der Deckung und im Angriff bewusst oder unbewusst die Zeit verstreichen lassen. LA und Hybridspieler LA/KM heute mit Top Wurfquoten, weiter einsetzen.

Tadel: Wurfausbeute aus der zweiten Reihe zu unplatziert und zentral geworfen, teilweise nicht entscheidungs- bzw. durchsetzungsstark genug (war schon besser). In der Abwehr noch 5% bissiger sein, dann sind viele Bälle unsere, gerade auch ein paar Abpraller.

Durch die Niederlage des Tabellenführers und noch ausstehendem Spitzenspiel gegen den Mitbewerber um den Staffelsieg ist noch alles drin von Platz 1-3. Machen wir unsere Spiele und gewinnen diese, so ist nichts vorzuwerfen. Den Rest weiß nur der Typ im Himmel. :P

Danke an die zahlreichen Fans!!!! Gerne kommende Woche zum letzten Heimspieltag gegen BFC Preussen (Hinspielniederlage) wieder so.

Gute Nacht :D

Philipp



Spieler Spiel-
min
Würfe
ohne
Erfolg
erzielte
Feld-
tore
7m
ver-
wand.
7m
ver-
worf.
Gesamt-
tore
Straf-
min
rote
Karte
gehalt.
Würfe
erhalt.
Feld-
tore
7m
ins
Tor
7m
gehalt.
Lennart B. 55 4 3 0 0 3 0 0        
Yannik G. 40 0 3 0 0 3 0 0        
Dominik L. 50 3 4 0 0 4 0 0        
Piet Levin L. 60 3 5 3 0 8 0 0        
Lennard Q. 60 5 3 0 1 3 0 0        
Tim Lukas R. 15 0 0 0 0 0 0 0        
Niklas S. 30 0 2 0 0 2 0 0        
Florian U. 40 1 2 0 0 2 0 0        
                         
Leon K. 25 0 0 0 0 0 0 0 9 6 2 0
Tim N. 35 0 0 0 0 0 0 0 6 10 5 0
                         
Summe   16 22 3 1 25 0 0 15 16 7 0