Spielbericht - Frauen I

HC Pankow - BSV 92 18:19 (7:8)

 

Spitzenspiel um Platz 3 heute gegen BSV 92

Ein Spiel auf Augenhöhe, welches durch Kleinigkeiten entschieden wurde. Auf der einen Seite 5  2 Minuten Strafen gegen uns und keine für den Gegner – glaube hat genug Aussagekraft! Zwei Mannschaften auf Augenhöhe und ein Unentschieden wäre heute verdient gewesen. Leider hatten wir das Glück nicht.

Nach 3 Minuten stand es 2:2 und erst nach 13 Minuten konnte der Gegner das 3:2 erzielen. Man sieht ein heiß umkämpftes Spiel. Beide Deckungsreihen standen hervorragend und auch die Torhüter hielten ihren Kasten sauber. Man musste sich auf beiden Seiten schon etwas einfallen lassen um zum Torerfolg zu kommen. Es blieb ein offenes Spiel (3:3, 6:6, 7:7). Mit 7:8 gingen wir in die Halbzeit. Bisher konnten wir immer nur den Anschluss halten. Eine Führung ist uns nicht gelungen.

Marschrichtung in der Halbzeit – mehr Laufbereitschaft, bessere Chancenverwertung und weiter in der Deckung sicher stehen.

Die zweite Halbzeit begann mit einem direkten Kopf Wurf auf unsere Torhüterin Franzi – natürlich ohne Folgen für den Gegner. Das Spiel blieb weiterhin offen und erst in der 45 Minute gelang es uns mit einem Tor in Führung zu gehen. Davor hatte Denis in  der 40. Minute Rot gesehen – vor allem verschuldet durch ein von den Trainern falsch ausgefülltes Protokoll – Sorry. BSV gelang so der Ausgleich und konnte in der 53. Minute auf 15:18 davonziehen. Die Mannschaft hat aber nicht aufgesteckt sondern kämpfte sich auf ein 17:18 in der 55. Minute heran. Wir kämpften weiter aber das Glück war heute nicht auf unserer Seite. Nachdem es in der 58. Minute und 50 Sekunden uns das 18:19 gelang, erhielt der Gegner die Chance die verbliebene letzte Zeit ohne Eingriff des Schiedsrichters auszuspielen. So ging der BSV als Sieger vom Platz.

Leider hat der Schiedsrichter mit seiner Leistung ins Spiel eingegriffen aber trotzdem möchte ich die verlorenen Punkte nicht allein darauf zurückführen. Wir haben gekämpft, die Deckung war super, Torhüterleistung auch und nur im Angriff fehlte uns das letzte Quäntchen Glück.

Auf diese kämpferische Leistung lässt sich aufbauen und wir sollten nicht traurig sein – 5. Platz – SUPER.

Danke an die gut gefüllte Halle – immer wieder schön so zu spielen. Viel Spaß an den BSV bei der heutigen Weihnachtsfeier und bis zur Rückrunde.

Frank

 

 

 



Spieler Spiel-
min
Würfe
ohne
Erfolg
erzielte
Feld-
tore
7m
ver-
wand.
7m
ver-
worf.
Gesamt-
tore
Straf-
min
rote
Karte
gehalt.
Würfe
erhalt.
Feld-
tore
7m
ins
Tor
7m
gehalt.
Christin Fink 20 1 0 0 0 0 0 0        
Caroline Funk 40 3 2 0 0 2 0 0        
Denise Hinz 40 2 2 0 0 2 2 1        
Ines Pöllmann 40 1 1 0 0 1 0 0        
Katharina Reeck 50 3 4 0 0 4 0 0        
Marie Schulze 50 6 4 1 1 5 0 0        
Luise Schulze 50 4 3 0 0 3 0 0        
Stephanie Wiese 50 2 1 0 0 1 2 0        
                         
Stephanie Schimmel 25 0 0 0 0 0 0 0 8 11 0 1
Franziska Schimmel 35 0 0 0 0 0 0 0 12 7 1 1
                         
Summe   22 17 1 1 18 4 1 20 18 1 2